Wohnqualität, wie nur die Natur sie bereiten kann!

Als naturverbundener Mensch werden Sie sich für das Holzhaus entscheiden. Holz ist einfach Natur. Es ist aus der Natur und wird dastehen als ein Stück Natur. Sie liegen voll im Trend der Zeit “zurück zur Natur” mit diesem Holzhaus. Die Vorteile bei diesem natürlichen Baumaterial liegen klar auf der Hand: Das Ökohaus bietet Ihnen durch seinen natürlichen Baustoff ein atmungsaktives, gesundes wohnen. Sie werden mit Ihrer Familie das angenehme Klima schätzen, dass durch den natürlichen Luftaustausch entsteht. Ausgleichende Kühle wird Ihnen den Sommer verschönern und im Winter wird die wohlige Wärme Sie verwöhnen. Sie und Ihre Familie werden gesunde Luft atmen und den Duft, den das Holz abgibt, als äußerst angenehme Beigabe schätzen. Der Unterschied von einem kalten Betonfußboden zu einem natürlichen Holzfußboden ist vor allem darin zu sehen, dass man den Betonfußboden schlecht ohne einen zusätzlichen Belag begehen kann, während der natürliche Holzfußboden gleichzeitig auch der Belag ist.


Holz, als äußere Fassade sowie für den Innenraum, bietet Ihnen viele Gestaltungsmöglichkeiten. Sie können Ihre Wohnatmosphäre ganz rustikal, über modern bis hin zu elegant selbst bestimmen. In den Raum mit dem eleganten Ledersofa, aber auch zu dem rustikalen Himmelbett,- zu dem Kamin, aber auch zu der modernsten Heizungsanlage integriert sich das Holz. Auch andere Baumaterialien mit eingebracht, sind erlaubt und können die Optik heben. Holz ist eben sehr flexibel. Nicht umsonst ist das alte Fachwerk voll von Holz. Holz passt zu Metall ebenso wie zu gemauerten Natursteine. Glas in Verbindung mir Holz ist optisch sehr reizvoll und außerdem ist der Nutzen recht hoch, da das Glas ja unnachgiebig ist, während das Holz sich eventuellen wetterbedingten Einflüssen anpasst.


Holzbau spart Energie. Wer, den von Natur aus dämmenden Rohstoff Holz, nutzen will, wird mit dem Energiesparhaus Dresden bestens ausgestattet sein. Viele Menschen leben schon mit neuen Kunstofffenstern und Türen, und die meisten können ein Leid darüber klagen, wie luftdurchlässig diese sind. Im Winter kann man sich der kalten Zugluft kaum erwehren. Die, die aber zum Beispiel eine massive Holztür als Haustür haben, kennen keine Zugluft. Die Wände, die durch das natürliche Baumaterial Holz gedämmt sind, erhalten zusätzlich zu ihrer Energiesparleistung, besonders viele Pluspunkte, weil sie auch noch für einen natürlichen Luftaustausch sorgen. Das Holzhaus ist jederzeit zu erweitern, aber auch leicht abzutragen oder zu versetzen.


Holz ist ein leicht zu verarbeitender Rohstoff aus der Natur, der recycelfähig ist und nachwächst. Dieser ökologische Aspekt ist heute wirklich ein wichtiger Umstand beim Bau eines Eigenheimes.


Holz ist in seiner Optik nicht zu übertreffen. Es ist einfach schön. Natürlich belassen, aber auch mit farbigem Anstrich bringt Ihnen und Ihrer Familie das Holzhaus Ihre erwünschte Wohnqualität.


Und wer, je nach handwerklichen Fähigkeiten, beim Bau selbst mit Hand anlegen kann, der wird ein ganz besonderes Wohngefühl in seinem Eigenheim erhalten.